JA zu einer Schweiz ohne Massen­tier­haltung!

Nachdem der Nationalrat bereits alle Verbesserungen beim Tierwohl blockiert hat, hat nun auch der Ständerat sowohl die Initiative als auch den Gegenvorschlag des Bundesrates vom Tisch gefegt. Mit irreführenden Behauptungen wie «es gibt keine Massentierhaltung in der Schweiz» versuchen Parlamentarierinnen und Parlamentarier, die Zustände in der Schweizer Landwirtschaft schönzureden.

Die Realität sieht anders aus: Bis zu 27’000 Tiere in einer Halle. Nur 12 % aller Schweizer Tiere stehen jemals auf einer Wiese. Bis zu 4 % der Tiere verenden noch im Stall. Das ist die industrielle Tierproduktion in der Schweiz.

Wir fordern: Tierwohl JETZT! Unterzeichne unseren Aufruf und sag «JA» zu einer Schweiz ohne Massentierhaltung!

Nun brauchen wir deine Unterstützung. Gemeinsam mit dir verankern wir die Tierwürde in der Verfassung und stellen die Weichen für eine zukunftsfähige Landwirtschaft.

Zeigen wir der Schweizer Politik, wie viele Menschen sich für eine Schweiz ohne Massentierhaltung stark machen.

42'165von 45'000 Personen
TIERWOHL JETZT
Mit der Anmeldung akzeptierst du unsere Datenschutzerklärung.
zu einer Schweiz ohne Massentierhaltung

Zuletzt unterzeichnet

Melanie S.vor 1 Tag
Domm J.vor 1 Tag
Markus B.vor 2 Tagen
Dimitri V.vor 3 Tagen
Marianne G.vor 4 Tagen
Monica R.vor 5 Tagen

Kommentare

«Nur 12 % aller Schweizer Tiere stehen jemals auf einer Wiese. Bis zu 4 % der Tiere verenden noch im Stall. Das ist die industrielle Tierproduktion in der Schweiz.JA» zu einer Schweiz ohne Massentierhaltung!»
Marianne G. • vor 4 Tagen
«Cette initiative doit absolument passer. Arrêtons de nous voiler la face!!!»
Nathalie M. • 4. August 2022
«Danke dafür, denn das alles muss sich ändern🌻»
Regula M. • vor 1 Tag
«Merci»
Jürg R. • vor 6 Tagen
«Bitte dies Massentierhaltung soll endlich aufgehoben werden ich hasse Dosen sch*****»
Fritz E. • 1. Juli 2022
«🙏🏼🙏🏼🙏🏼»
Herzi R. • 1. Juli 2022
«You Need to Coke down»
Taylor S. • vor 2 Wochen
«Thank u next»
Ariana G. • vor 2 Wochen
«Merci pour cette initiative et votre travail.»
Morgane B. • vor 2 Wochen
«Herzlichen Dank allen, welche diese Initiative lanciert und so weit gebracht werden - endlich können wir als Gesellschaft einen ersten Schritt Richtung Würde für die Nutztiere machen»
Michael F. • vor 2 Wochen
«Bitte es klappt 👍👍👍👍👍🙏🏼🙏🏼🙏🏼»
Helsing P. • 29. Juni 2022
«macht weiter so»
nico b. • 29. Juni 2022
«Ich bin nicht nur für die Abschaffung der Massentierhaltung sondern auch für die Schliessung aller Schlachthöfe! Ich finde die Zeit ist reif für die pflanzliche Ernährung.»
Monica W. • 28. Juni 2022
«Einklang von Tier und Mensch, verbunden mit der Natur - nicht morgen sondern jetzt!»
Dominic Benjamin S. • 28. Juni 2022
«Il y en a déjà trop à travers le monde. Les elevages intensifs sont inhumains. Cela est inacceptable dans un pays tel que la Suisse qui a tout de meme une certaine conscience animale par rapport a dautres pays.»
Gaëlle B. • 28. Juni 2022
«Weh dem Menschen, wenn nur ein einziges Tier im Weltgericht sitzt! Christian Morgenstern»
Raphaela P. • 27. Juni 2022
«Sogar auf Biohöfen habe ich schon riesige Massentierhallen gesehen. Das ist für mich nicht Bio! Ein Verbot ist dringend!»
Dieter K. • 27. Juni 2022
«C'est inadmissible que ces pratiques digne d'un pays sous développé continuent de sévir en Suisse pays réputé pour sa compassion et méthodes respectant les animaux»
Miggy M. • 27. Juni 2022
«Das einzig Richtige!!🙏🏼🙏🏼»
Noëmi D. • 26. Juni 2022
«Wird höchste Zeit»
Urs B. • 26. Juni 2022