Stellungnahme zum Gegenentwurf des Bundesrates

Allgemeine Würdigung und Kritik Der Verein «Ja zur Initiative gegen Massentierhaltung» begrüsst, dass der Bundesrat die Besorgnis der Bevölkerung über die Massentierhaltung und den Wunsch nach stärkerer Berücksichtigung des Tierwohls wahrnimmt. Der Text des direkten Gegenentwurfs wiederholt jedoch mehrheitlich die Verpflichtungen, die bereits heute im Tierschutzgesetz (TSchG) und seinen Ausführungsverordnungen vorgesehen sind. Trotz des im…

Bundesrat schickt zahnlosen Gegenentwurf zur Initiative gegen Massentierhaltung in die Vernehmlassung

Heute hat der Bundesrat seinen Gegenentwurf zur Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» in die Vernehmlassung geschickt. Der Verein «Ja zur Initiative gegen Massentierhaltung» ist erfreut über die progressive Stossrichtung, bemängelt aber die zahnlosen Formulierungen und die fehlenden Beschränkungen beim Import.  In der Schweizer Nutztierhaltung besteht dringender Handlungsbedarf. Die von der Fleischwerbung präsentierte Idylle und…

Bundesrat will Gegenvorschlag zur Initiative gegen Massentierhaltung

Der Bundesrat bringt einen Gegenvorschlag zur Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» vors Parlament. Dies hat er heute bekannt gegeben. Der Verein «Ja zur Initiative gegen Massentierhaltung» zeigt sich erfreut darüber, bemängelt aber die zahnlose Formulierung zu den Importprodukten.  Der Bundesrat hat sich nach ausgiebiger Beratung für einen Gegenvorschlag zur Massentierhaltungsinitiative ausgesprochen. Dieser will die…

Initiative gegen Massentierhaltung zustande gekommen!

Das Schweizer Parlament wird in naher Zukunft über die Abschaffung der Massentierhaltung in der Schweiz debattieren: die Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» ist mit über 100’000 beglaubigten Unterschriften zustande gekommen! Am 17. Oktober 2019 wurde die bewegende Nachricht nach Kontrolle der eingereichten Unterschriften kommuniziert. Die Initianten sind erfreut und sehen die Wahlen vom kommenden…

Einreichung der Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz»

Am 17. September 2019 wurde die Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» mit über 100’000 beglaubigten Unterschriften in Bern eingereicht. Dabei wurden schockierende, bisher unveröffentlichte Bilder aus Schweizer Tierhaltung präsentiert – zudem prangte das stilisierte Logo von Proviande prominent auf dem Plakat. Namhafte Politiker von der SVP bis zu den Grünen, gewichtige Umweltorganisationen wie die…

Lancierung der nationalen Initiative zur Abschaffung der Massentierhaltung

Menschen aus über 15 unterstützenden Organisationen haben am 12.06.2018 mit einer grossen Aktion die eidgenössische Initiative «Keine Massentierhaltung in der Schweiz» lanciert. Die Initiative fordert den Anspruch für Tiere, nicht in Massentierhaltung zu leben. Damit soll auch aufgezeigt werden, dass Massentierhaltung in der Schweiz tatsächlich gängige Praxis ist – entgegen der hartnäckigen Behauptung der Fleischlobby.…